Weiter zum Inhalt
Frischluft
23Aug

Debyestraße

Debyestraße

Ja, zum Grünzug

Nein, zum Baumarkt an der Stelle

Erhalt der regionalen Frischluftschneise

Grünschneise Debyestraße


Schon lange wird versucht, die Debyestraße auch auf der Seite zur Autobahn zu bebauen.

Die Debyestraße in Brand an der Autobahn ist sensibler als viele ahnen, wenngleich viel Gewerbe angesiedelt ist, so hat doch die Grünschneise entlang der Autobahn eine besondere Bedeutung für die Frischluftzufuhr und das Klima der Stadt Aachen. Bei den in Aachen vorliegenden Reliefverhältnissen und der Struktur sowie der Lage der Siedlungs- und Freiflächen spielen die Auswirkungen von Kaltabflüssen eine besondere Rolle für den vertikalen Luftaustausch. Der Unterbindung bzw. Behinderung des vertikalen Luftaustausches führt im Aachener Kessel schnell zu einer Anreicherung von Schadstoffen. Nach dem gesamtstädtischen Klimagutachten konnten wirksame bodennahe Kaltluftabflüsse mit besonderer Bedeutung nachgewiesen werden.

Bei einer Bebauung der Debyestraße entfällt die versiegelte Fläche als Kaltluftentstehungsgebiet.

Der Grünzug der Debyestraße gehört zu einem Landschaftskorridor mit überörtlicher Bedeutung für den seit Jahrzehnten ein Konsens bestand, die Flächen freizuhalten.

Mit dem Anfang der Bebauung für den OBI Markt mit 10 500 Quadratmeter Verkaufsfläche und an die 390 Parkplätze ist es nur eine Frage der Zeit, bis die weiteren Grünflächen verschwinden und somit auch die Funktion der Frischluftschneise.

Dazu kommen noch die Probleme die durch den erhöhten Verkehr zu erwarten sind: Erhöhter Verkehrslärm und Luftbelastung.

Wir sind für einen Neubau von OBI, aber es gibt bessere Standorte, die OBI auch angeboten worden sind.


Grünzug nördlich Debyestraße



Brander Frischluftschneise Debyestraße VIDEO


Valides XHTML & CSS. Realisiert mit Wordpress und dem Blum-O-Matic -Theme von SOMMER | Idee | Konzept | Realisation.
38 Datenbankanfragen in 2,698 Sekunden · Anmelden